Projektgesellschaft quartier am stadtgarten erhält den FLÄCHENRECYCLINGPREIS

Ausgelobt von altlastenforum Baden-Württemberg e.V., ArchitektenkammerBaden-Württemberg, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Städtetag Baden-Württemberg, Gemeindetag Baden-Württemberg, Landkreistag
Baden-Württemberg sowie Sparkassenfinanzgruppe Baden-Württemberg

Foto: Horst Rudel
Text: Architektenkammer BW

Projektbeteiligte:

  • Stadtplanungsamt der Stadtverwaltung Aalen
  • Wohnungsbau Aalen GmbH
  • Essinger Wohnbau GmbH

Auszeichnung
Das Quartier ist ein positives Beispiel für ein Flächenrecycling in zentraler Lage einer Stadt.
Am Hauptbahnhof gelegen, bildet es den Stadteingang in die Altstadt. Die Schaffung von 67
Wohneinheiten und 4 Gewerbeeinheiten – verknüpft mit neuen Grünräumen – stärkt die
Stadt und trägt durch seine Lage zur Verkehrsreduzierung bei.

Durch einen langen Entwicklungsprozess seit 1990 wurden nacheinander die verschiedenen
Bausteine bis zum heutigen Abschluss entwickelt und umgesetzt. Mit Wettbewerben
zum ZOB (1990) und zum Wohnquartier (2012), einem Sanierungsgebiet, einer Änderung
des Bebauungsplanes und der Bildung einer Projektgesellschaft für das Quartier wurden die
Grundlagen für die hochwertige Durchführung und Projektausgestaltung geschaffen.
Der Vergleich mit der zuvor eher dörflichen Struktur mit teilweise nur ein- bis zweigeschossiger
Bebauung beeindruckt. Hier wurde wirklich Stadt neu geschaffen. Positiv ist auch der
Rückbau der überdimensionierten Straßenflächen und ihre Wiedernutzung für bauliche
Zwecke.

Insgesamt ist die Konzeption strukturell stimmig und stellt ein gelungenes Beispiel für eine
Stadtreparatur dar.

KONTAKT

Wohnungsbau Aalen GmbH
Südlicher Stadtgraben 13
73430 Aalen

Telefon: 07361 9575-0
Telefax: 07361 9575-30
info@wohnungsbau-aalen.de

GESCHÄFTSZEITEN

Montag–Mittwoch
von 08.30 bis 17.00 Uhr

Donnerstag
von 08.30 bis 18.00 Uhr

Freitag
von 08.30 bis 12.00 Uhr

RECHTLICHES